FC Zons

FC Zons
vs.
SG Unterrath 0:3

SG Unterrath

maps.google.de
facebook
reviersport


fußballdaten.de
fußball.de
kicker.de
reviersport
facebook



Letztes Spiel: Borussia Dortmund vs. Real Madrid 28.09.2016, Stadion Zonser Heide, Bezirksliga Niederrhein 2
Nächstes Spiel:  FC Augsburg vs. Borussia Dortmund

30 Zuschauer

Der FC Zons ist im letzten Jahr als Meister der Kreisliga Grevenbroich/Neuss für den Aufstieg in die Bezirksliga qualifiziert und somit nach acht Jahren in diese Spielklasse zurückgekehrt. Stadion Zonser Heide Beim letzten Mal ist der FC nach nur einer Spielzeit auf Bezirkseben in der Kreisliga A zurück, was man diesmal natürlich vermeiden will, was komfortabel klappen würde, wenn man seinen aktuellen Tabellenplatz 12 halten könnte. Ein wenig täuscht diese Position allerdings, denn Zons steht mit seinen sieben Zählern punktgleich mit dem Drittletzten SG Benrath-Hassels da und der Vorletzte TSV Solingen Aufderhöhe ist auch nur einen Punkt zurück. Doppelt so viele Punkt hat der heutige Gegner von der SG Unterrath auf dem Konto, und so ist es eine schwere Aufgabe für den FC Zons, heute die Zähler auf der linken Rheinseite zu behalten und den Abstand zur Abstiegszone wahren zu können.

In der Anfangsphase der Partie hält der FC Zons gut mit und es ist kaum ein Unterschied zwischen den beiden Teams zu bemerken. Beide suchen ihre Chance nach vorne und der FC Zons verpasst die Stadion Zonser Heide Führung in der Anfangsphase nur knapp, als man einmal den Pfosten trifft. Den treffen kurz darauf auch die Unterrather und nach 20 Minuten sind es dann die Gäste, die es besser machen und durch Fatih Koru den Führungstreffer erzielen. Nur drei Minuten später ist es Amir Alili, der auf 0:2 erhöht und danach ist die Partie im Wesentlichen gelaufen, denn der FC Zons schafft es in der Folge nie, die Gäste nochmals entscheidend unter Druck zu setzen, die stattdessen ihrerseits durch Korus zweiten Treffer zwölf Minuten vor dem Ende noch den Treffer zum 0:3 erzielt und damit den FC Zons um vier Plätze auf Platz 16 stürzen lässt - im weiterhin engen Feld mit gerade einmal drei Zählern Rückstand auf den Tabellenzehnten Lohauser FC.

Im Stadion Zonser Heide wird seit dem 27. Oktober 2016 auf Kunstrasen gespielt, nachdem der vorherige Rasenplatz in exakt einhalbjähriger Bauphase saniert und mit der neuen Spielfläche versehen worden Stadion Zonser Heide war. Die grundsätzliche Ausrichtung als Leichtathletikstadion blieb dabei erhalten, wird doch das Spielfeld von vier Laufbahnen umrundet, auf der Geraden gibt es teilweise sogar derer sechs. Während diese Laufbahn - ebenso ein Weitsprungsandkasten und eine Anlage zum Kugelstoßen - im Rahmen der Sanierung erneuert und auch neue Flutlichtmasten aufgestellt wurden, blieb der alte Ausbau der Anlage erhalten, der im Wesentlichen aus einer sechsstufigen Traverse auf einer Längsseite besteht. Die umlaufenden Wälle wurden sogar etwas vergrößert, da man hier 500 m3 Erdaushub vom alten Rasenplatz verbaut hat - nur die rote Asche der alten Laufbahnen konnte nicht mehr verwendet werden und musste stattdessen als Sondermüll entsorgt werden.


Home Spielberichte Neues Mail-Kontakt Gästebuch Links