Grenzwacht Pannesheide

Grenzwacht Pannesheide
vs.
Glück Auf Ofden 2:5

SpVgg. Glückauf Ofden

maps.google.de
facebook



fußballdaten.de
fußball.de
kicker.de
facebook




Letztes Spiel: FC Augsburg vs. Borussia Dortmund 14.05.2016, Forensberger Str., Kreisliga Aachen B 1
Nächstes Spiel:  Borussia Dortmund vs. Werder Bremen

30 Zuschauer

Der Volkssportverein Grenzwacht Pannesheide wurde 1933 im gleichnamigen Ortsteil Kohlscheids gegründet, das übrigens selbst bis 1908 noch den Namen Pannesheide getragen hatte. Der Verein sieht sich vor allem in einer Forensberger Str. sozialen Funktion und hat den Anspruch, "Spieler, egal welcher Bildung und Herkunft in unser Vereinsleben zu integrieren" und man weist darauf hin, dass es außer einer Punkteprämie für die erste Mannschaft und Zahlungen in die Mannschaftskasse der zweiten Mannschaft keinerlei Bezahlung für die Sportler gebe. Heute geht es für die erste Mannschaft darum, sich diese Punkteprämie zu verdienen, wenn man es mit der SpVgg Glück-Auf Ofden zu tun hat, womit man auch gleichzeitig dabei helfen würde, dass der Verein im kommenden Jahr weiterhin in der Kreisliga B kicken darf, denn als Viertletzter ist man aktuell in akuter Abstiegsgefahr, wobei der Gegner als Tabellenvierter ein Schwergewicht der Liga ist, aber mit dem Aufstieg nichts mehr zu tun hat.

Obwohl es um nichts mehr geht, scheint Ofden die Partie durchaus ernst zu nehmen, aber auch die Hausherren wollen mitspielen, und so ergibt sich ein recht offenes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten, doch als Forensberger Str. es in die Halbzeitpause geht, ist noch kein Tor aus dem Spielverlauf gefallen, dafür allerdings ein Treffer für die Gäste, den Kevin Koch per Foulelfmeter erzielt. Als Marcel Arling in der 47. Minute das 0:2 erzielt, scheint die Partie entschieden und spätestens in der 68. Minute nach dem 0:3 durch Gianluca Alberga würde wohl keiner mehr einen Pfifferling auf den VSV Grenzwacht geben. Danach wird es dann aber noch einmal richtig knapp, denn ein Doppelschlag von Thobias Smigielski und Enver-Namik Altunergil reduzieren den Abstand auf 2:3 und Pannesheide ist voll motiviert, noch den Ausgleichstreffer zu erzwingen. Letztendlich geht der Schuss dann aber doch nach hinten los - Treffer von Marcel Arling kurz vor und nach dem Ende der regulären Spielzeit sorgen dafür, dass es doch noch zu einem klaren Drei-Tore-Sieg zugunsten von Glück Auf Ofden kommt.

Der VSK Grenzwacht Pannesheide trägt seine Heimspiele in der sehr hübschen Sportanlage an der Forensberger Straße aus, wo man bei gutem Wetter wie heute auf Naturrasen kicken kann und für schlechtere Bedingungen einen längsseits Forensberger Str. dazu liegenden Hartplatz zur Verfügung hat - zwischen beiden steht der auffällige hölzerne Sprecherturm. Hier ist auch das Vereinsheim des Clubs, das mit seinem überstehenden Vordach einen kleinen Unterstand bietet sowie drei - allerdings ungeschützt davor liegende - Betonstufen. Eine davon im äußeren Bereich und dann bis zu drei weiter innen gibt es auch auf der Gegenseite, so dass man von zweiseitigem Ausbau sprechen kann - oder sogar dreiseitigem, wenn man die etwas eigentümlich in den Hang integriert geknickte Steinbank mitzählt, auf der sich ein paar Leute im Hintertorbereich zum Eingang hin niederlassen können. Technischer Schnickschnack wie eine Anzeige oder ein Flutlicht fehlen am Hauptplatz - der Hartplatz ist natürlich beleuchtet.

Forensberger Str.

Forensberger Str.

Forensberger Str.

Home Spielberichte Neues Mail-Kontakt Gästebuch Links